25. Juli 2024

…ich oder jemand aus meinem Umfeld die Krankenkommunion, Krankenbesuch oder die Krankensalbung empfangen möchte?

Ein Anruf im Pfarrbüro genügt.
Die Seelsorger werden mit Ihnen oder Ihren Angehörigen einen günstigen Termin vereinbaren. Die Krankensalbungen spendet der Pfarrer, die Krankenkommunion wird von allen Mitgliedern des Pastoralteams oder auch den Kommunionhelfern gebracht. Wer regelmäßig die Krankenkommunion empfangen möchte, dessen Name und Telefonnummer wird von den Pfarrsekretärinnen auf einer Liste notiert. Die Seelsorger setzen sich dann automatisch ein paar Tage vor dem Termin mit Ihnen bzw. Ihren Angehörigen in Verbindung.

Das brauchen Sie:
Eigentlich brauchen Sie überhaupt nichts vorzubereiten, denn das Wesentliche bringen die Seelsorger mit.
Sinnvoll, aber keineswegs unbedingt notwendig ist es, wenn im Krankenzimmer eine Kerze brennt und Weihwasser vorhanden wäre.
Gerne können Angehörige mit dabei sein. Das gemeinsame Beten tut nicht nur dem Kranken gut.


>Hier< finden Sie Informationen zu den Sakramenten