Pfarrfahrt Maria Hilf – Südliche Toskana bis Umbrien

Reisen Sie mit uns in das sonnige Herz Italiens

In der südlichen Toskana bis nach Umbrien entdecken wir eine faszinierende Natur,erkunden malerische Städte und genießen einen Tag am Trasimeno See.

Montag, 26.09.         Anreise

Abfahrt 7.30 Uhr bei der Kirche Maria Hilf vom Parkplatz am Pfarrheim, Richard-Wagner-Straße.Unsere bewährte Route führt durch Österreich über den Brenner bis in die Kunst- und Kulturstadt Arezzo. Hier wohnen wir im 4-Sterne-Hotel Minerva. 

Dienstag, 27.09.

Die wunderschöne mittelalterliche Stadt Arezzo mit ihren künstlerischen und historischen Schätzen     ist ein wahres Reisehighlight der Toskana. Hier beginnen wir den Tag mit einer Stadtbesichtigung. Kultur, Genuss und ein Stück Kunst authentisches Italien sind in Arezzo gleichermaßen zu finden. Der Weg führt uns zu vielen Sehenswürdigkeiten wie der Piazza Grande und der Basilika des Hl. Domenikus, mit dem wunderschönen Kruzifix von Cimabue. Am Nachmittag bummeln wir auf eigene Faust zum Corso Italia oder die Einkaufs- und Flanierstraße der Stadt. 

Mittwoch, 28.09.

Heute fahren wir nach Siena, die Stadt im Zentrum der Toskana. Man bezeichnet sie als eine der schönsten Städte Italiens. Über die Jahrhunderte hinweg konnte sich Siena ihr wunderbares Flair erhalten Es erwartet uns ein geführter Spaziergang durch malerische Gassen, vorbei am Dom bis hin zum berühmten Platz del Campo. Nach einer Mittagspause fahren wir weiter zur Abtei Monte Oliveto Maggiore, dem Stammkloster der Olivetaner in Asciano, im Herzen der Crete Senesi. Inmitten einer faszinierenden Umgebung wurde das Kloster im 14. Jh auf einem Hügelrücken errichtet. Die Abtei ist ein prächtiger Klosterkomplex, der außerordentliche Kunstschätze birgt. Auf der Rückfahrt zum Hotel halten wir bei schönem Wetter kurz am Crete Senesi Panoramic Point. Von dort bietet sich eine einmalige Aussicht über die Gegend, die das Bild der Toskana geprägt hat.

Donnerstag, 29.09.

Montepulciano wird heute unser erstes Ziel sein. Der berühmte Weinort liegt malerisch auf einem Hügel mit traumhafter Aussicht auf die Umgebung. Das idyllische Stadtbild zeugt von einer beweg-ten Vergangenheit dieses reizvollen Städtchens. Am späten Vormittag sind wir eingeladen zu einer Weinverkostung. Danach geht es nach Pienza in die Geburtsstadt von Papst Pius II..       Mit dem Bau des Doms und des Papstpalastes machte er diesen romantischen Ort zu einer Musterstadt der Renaissance. 

Freitag, 30.09.

Nach dem Frühstück starten wir zusammen mit unserer Reiseleitung zu einem Ausflug an den Trasimeno See in der Region Umbrien. Unberührte Natur und malerische Orte erwarten uns am viert größten See Italiens. Wir unternehmen einen Rundgang in der Altstadt von Castiglione del Lago. Bei gutem Wetter werden wir danach weiter die Gegend rund um den See erkunden (ggf. verbunden mit einer fakultativen Bootsfahrt). Bei schlechter Witterung besichtigen wir gemeinsam das Städtchen Cortona. 

Samstag, 01.10. Rückreise

Erfüllt mit vielen wunderbaren Eindrücken machen wir uns nach dem Frühstück auf den Weg zurück nach Geretsried. Ankunft ca. 20.00 Uhr. 

Leistungen:

– Fahrt mit einem vollklimatisierten modernen Fernreisebus Der Bus ist ausgestattet mit WC, DVD, Schlafsessel, Fußrasten, Kühlschrank, usw.

– Übernachtung mit HP (Frühstücksbuffet, 3-Gang-Abendessen (Vorspeise, Zweiter Gang mit Beilage, Dessert, Mineralwasser) im Hotel Minerva**** in Arezzo

– Halbtägige Stadtführung in Arezzo

– Stadtführung in Siena

– Weinverkostung in Montepulciano

– ganztägiger Ausflug mit Gästeführer zum Trasimeno See / alternativ Cortona

Übernachtungssteuer in Höhe von 1,50 € p.P./Nacht

Reisepreis:
Pro Person im Doppelzimmer                      637,00 €

Pro Person im Einzelzimmer                        762,00 € 

Eine Anzahlung von 200,00 € pro Person und ggf. die Versicherungsgebühr wird erst nach dem Erhalt der Buchungsbestätigung zur Zahlung fällig.

Bitte beachten Sie:

Es gelten die Reisebedingungen der FA Neumeier (Reiseveranstalter). Sie können diese im Pfarrbüro einsehen. Ihre Anmeldung geben Sie bitte bis 11.07.2022 direkt an FA Neumeier oder im Pfarrbüro Maria Hilf ab. Eine Buchungsbestätigung ggf. Ihre Versicherungsunterlagen und die Rechnung erhalten Sie dann per Post.

Die Reisekosten sind direkt an FA Neumeier zu überweisen.
Sie können auf Wunsch auch eine Reiserücktrittsversicherung abschließen.
Programmänderungen vorbehalten.
Die Reise ist für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
Gerne berät Sie die FA Neumeier hierzu persönlich. 

Mindestteilnehmer 35 Personen. 

Wir freuen uns wieder auf eine fröhliche und erlebnisreiche Reise mit Ihnen.

Gerda Urso und Dr. Manfred Waltl